Grundlagen der Führung

Mitarbeiter erfolgreich führen

Mitarbeiter erfolgreich zu führen ist eine außerordentlich komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Um die zentralen Anforderungen und Herausforderungen an die Mitarbeiterführung souverän zu bewältigen, erwerben die Teilnehmer das unerlässliche methodische Rüstzeug für die Mitarbeitermotivation und die Führung. Psychologische Strategien und praxistaugliche Rezepte der Führung ermöglichen es den Teilnehmern, in Mitarbeitergesprächen Verständnis und Motivation zu schaffen sowie Verbindlichkeit und Umsetzung zu sichern.

Trainingsziel

Die Teilnehmer verfügen über ein solides Wissen über die Grundlagen der Führung und sind in der Lage, mit bewährten Führungsrezepten ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich zu führen. Sie erlernen ein flexibles Führungsverhalten, das sich an ihren Zielen, den Unternehmensanforderungen und ihren Mitarbeitern orientiert. Den Teilnehmern wird die Bedeutung der Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg bewusst, und sie werden angeregt, in ihrer Führung Mitarbeiter als Kunden zu betrachten und zu behandeln. Dazu werden die Führungskräfte die Schlüsselqualifikation ausbilden, in verschiedenartigen Situationen wertschätzend und lenkend auf ihre Gesprächspartner einzugehen. Zudem wissen sie, welche häufig unbewussten Fehler Führungskräfte vermeiden müssen, um einen Knick in der Mitarbeitermotivation zu vermeiden.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte, die Führungsverantwortung tragen
  • Mitarbeiter, die kurz davor stehen Führungsverantwortung zu übernehmen
  • Projektleiter und alle, die auch ohne disziplinarische Macht führen möchten oder müssen

Dauer

2-3 Tage

Praxisnutzen

Alle Inhalte und Techniken werden auf die konkreten Situationen und Herausforderungen der Führungskräfte bezogen und angewandt. Davon abgesehen können die Teilnehmer dieser Weiterbildung Fälle aus ihrer Führungspraxis einzubringen, für die effektive Lösungen erarbeitet werden. Die Kursteilnehmer erproben wirkungsreiche Leitfäden für Mitarbeitergespräche – auf Wunsch mit Video Aufnahme. Zum Abschluss des Führungstrainings hat jede Führungskraft einen auf sich zugeschnittenen Handlungsplan ausgearbeitet. Dieser unterstützt sie dabei, das frisch Gelernte sofort für die Mitarbeitermotivation, ihre Kommunikation und ihre Führung in vielen Situationen aktiv anzuwenden. Durch eine erfolgreiche Führung zu einer erfolgreichen Führungskraft.

Inhalte des Trainings

Die eigene Führungsrolle: Sich auf- und ausrichten

  1. Führungskompetenz entwickeln
  2. Führungsstrategien und Führungssituationen
  3. Den inneren Kompass justieren

Überzeugen, motivieren und orientieren

  1. mit Gesprächstechniken Mitarbeiter lenken und für ihre Aufgaben begeistern
  2. mit Mitarbeitern Ziele vereinbaren
  3. Motivation und Verbindlichkeit schaffen

Feedback, Kritik und Zufriedenheit

  1. Feedback geben und Leistung beurteilen
  2. motivierend loben und konstruktiv Kritik üben
  3. Mitarbeiterzufriedenheit verstehen und positiv beeinflussen

Vertrauen, Delegation und Kontrolle

  1. Vertrauen durch Mitarbeiterführung gewinnen und aufrecht erhalten
  2. Aufgaben und Zuständigkeiten delegieren
  3. Mitarbeiter auf passende Art und Weise kontrollieren

Gliederung

  1. Der Führungskompass
  2. Führungsstrategien
  3. Effektive Kommunikation mit Mitarbeitern
  4. Mitarbeitergespräche: Lob und Kritik
  5. Mitarbeiter auf Ziele orientieren
  6. Verantwortung übertragen: Delegieren
  7. Mitarbeiter motivieren und begeistern
  8. Mitarbeiter kontrollieren
  9. Schwierige Mitarbeiter führen

Nach dem Training wissen die Teilnehmer:

  • wodurch sich Führungskompetenz auszeichnet
  • welche Führungsstrategien wann wirksam sind
  • welche Grundlagen der Führung die Führungskraft behandeln sollte
  • welche Grundlagen vom Management für die Führung in der Praxis einer Führungskraft relevant sind
  • welche Stärken für die Führung Sie entwickeln sollten, um Herausforderungen für die Führung souverän zu bewältigen
  • mit welchem Gesprächstechniken sie Mitarbeiter aktiv lenken und für weitere Aufgaben begeistern
  • wie sie in ihrer Führung Mitarbeitergespräche führen, delegieren und Ziele vereinbaren sollten
  • wie Führungskräfte Mitarbeitergespräche aufbauen sollten
  • welche Tätigkeiten sie als Führungskraft delegieren sollten und mit welcher Methode
  • wie sie Verbindlichkeit in der Kommunikation herstellen
  • warum sie für die Mitarbeitermotivation weitere Termine vereinbaren sollten, wenn sie Fehler vermeiden müssen oder lieber über erfolgreiche Themen sprechen möchten
  • wie sie unliebsame Nachrichten vermitteln können
  • welche Macht Lob und Kritik in der Kommunikation und Mitarbeiterführung haben kann
  • wie die Führungskraft verhindern muss, dass Lob als Mittel von Macht die Mitarbeitermotivation mindert
  • wie sie motivierend loben und Kritik üben
  • wie sie mit Eigeninitiative, Vorschlägen und Kritik ihrer Mitarbeiter umgehen sollten
  • wie eine Führungskraft das Wohlwollen ihrer Mitarbeiter gewinnt und aufrecht erhält
  • wie Mitarbeiterzufriedenheit entsteht und wie sie diese aktiv durch ihre Führung positiv beeinflussen sollten
  • wie Mitarbeiterzufriedenheit mit Leistung und Fluktuation zusammenhängt
  • was und wann sie bei ihren Mitarbeitern kontrollieren sollten und auf welche Weise
  • wie erfolgreiche Führungskräfte mit schwierigen Mitarbeitern lösungsorientiert umgehen, ohne die Mitarbeitermotivation zu beeinträchtigen
  • welche Fehler in der Mitarbeiterführung Führungskräfte vermeiden müssen, um die Motivation zu stärken

Methodik für dieses Seminar

Vortrag, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Diskussion, Selbst- und Fremdreflexion, Übungen, Feedback, Dialogübungen mit Praxissituationen

PLUS: Ein speziell auf Ihre Rahmenbedingungen abgestimmtes Paket an Maßnahmen zur Transfersicherung

Trainer für dieses Seminar, ein Coaching, einen Vortrag und andere Seminare zur Mitarbeiterführung

Dr. Burkhard Radtke

Sie interessieren sich für „Grundlagen der Führung“ oder ein ähnliches an Ihre Ziele angepasstes Inhouse Seminar? Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.